Angebote zu "Zuhören" (8 Treffer)

Herztöne
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sie stehen am Anfang und am Ende. Herztöne begleiten uns ein Leben lang. In den intensivsten, schönsten und schwersten Stunden des Lebens nehmen wir sie bewusstwahr. Herztöne sind so verschieden wie Menschen und Stimmungen unterschiedlichsind, voller Kontraste und Feinheiten und doch verbinden sie uns. Björn Landberg hat sein neues Album «Herztöne« genannt, weil der Titel in seiner reinsten Form ausdrückt, worum es in seiner Musik geht: Das Leben in all seinen Facetten. Unangestrengt, reflektiert, aber gleichzeitig von brennender Leidenschaft, Lebenslust und Lebensfreude durchzogen, nimmt Björn Landberg auf seinem zweiten Album seine Zuhörer auf eine Reise zu den ganz großen Emotionen und Abenteuern mit, die das Leben jedem bietet, der sich ihnen öffnet. Es ist nicht weniger als ein Kunststück, seine Zuhörer dabei eine Leichtigkeit spüren zu lassen, die alltägliche Ängste vor dem Lauschen der eigenen »Herztöne« ohne Mühe überwinden lässt. Man muss sich nur trauen... Die Botschaft, die Björn Landberg auf ganz eigene, unnachahmliche Art in seinen neuen Liedern mitschwingen lässt, ist eine von ihm gelebte Gewissheit: Alles ist möglich, Träume können wahr werden, wenn man auf sein Herz hört. Björn Landbergs bisheriger Lebensweg hat ihm immer wieder neue Türen geöffnet, ihm Fährten gewiesen, die er neugierig beschritt, weil er wusste, dass Erfahrungen gesammelt werden wollen, bevor Lebenserfahrungen in Lieder fließen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Seafret
€ 21.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Kris Kesiak Auf ihrer neuen EP ?Monsters?, die im September erschienen ist, probieren Seafret etwas Neues aus. Bislang waren Sänger Jack Sedman und der Gitarrist Harry Drap eher darauf konzentriert, gemeinsam mit ihren folkigen Songs der Welt etwas Schönheit zurückzugeben. Mit den vier Tracks der neuen Platte gehen sie einen entscheidenden Schritt weiter. Schon dass das Stück mit einem Schlagzeug-Schlag beginnt, ist ein Knaller. Dann folgt ein chromatisch absteigendes Blues-Riff, gespielt wie gewohnt auf der akustischen Gitarre und dann entwickelt sich ein ganz unerhörter Sound: Das Duo Seafret arbeitet jetzt wie eine Band! Diesem neuen Zugang entspricht auch eine veränderte Stimmung. Die Songs seien ihnen immer ganz natürlich zugeflogen, sagt Drap, das sei auch auf dieser EP so gewesen. Die Moods sind dunkler, die Themen drehen sich um Selbstzweifel, Unsicherheit, Verlust und Schmerz. Die Instrumentierung wurde umfangreicher und großzügiger.Geblieben sind diese großen Melodien, die Authentizität und die Tiefe der Songs, also das, was die Band immer so einzigartig gemacht hat. Und mit ?Heartless? endet die EP ganz gewohnt in akustischer Manier. Seafret erfinden sich neu, sie entwickeln ihr Spektrum weiter, bleiben sich im entscheidenden Punkt aber ganz treu. Das hat vor allem der Musik gut getan. Anstatt es sich in der Komfortzone des ewigen Singer/Songwritertums bequem zu machen, wagen die beiden sich in Neuland vor ?und meistern diesen Weg mit Bravour. Trotz des neuen Sounds bleiben die Stücke sehr privat und fein, ganz als würde das Duo genau jetzt und ganz exklusiv nur für den einen Zuhörer spielen, der da gerade vor dem Lautsprecher sitzt. Das erstaunlichste Phänomen aber bleibt, dass Seafret dieses Kunststück auch bei ihren Auftritten gelingt. Das macht ihre Konzerte zu ganz besonderen Highlights und das wird sich auch nicht ändern, wenn die Briten im Februar zu uns auf Tour kommen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Seafret
€ 28.30 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Kris Kesiak Auf ihrer neuen EP ?Monsters?, die im September erschienen ist, probieren Seafret etwas Neues aus. Bislang waren Sänger Jack Sedman und der Gitarrist Harry Drap eher darauf konzentriert, gemeinsam mit ihren folkigen Songs der Welt etwas Schönheit zurückzugeben. Mit den vier Tracks der neuen Platte gehen sie einen entscheidenden Schritt weiter. Schon dass das Stück mit einem Schlagzeug-Schlag beginnt, ist ein Knaller. Dann folgt ein chromatisch absteigendes Blues-Riff, gespielt wie gewohnt auf der akustischen Gitarre und dann entwickelt sich ein ganz unerhörter Sound: Das Duo Seafret arbeitet jetzt wie eine Band! Diesem neuen Zugang entspricht auch eine veränderte Stimmung. Die Songs seien ihnen immer ganz natürlich zugeflogen, sagt Drap, das sei auch auf dieser EP so gewesen. Die Moods sind dunkler, die Themen drehen sich um Selbstzweifel, Unsicherheit, Verlust und Schmerz. Die Instrumentierung wurde umfangreicher und großzügiger.Geblieben sind diese großen Melodien, die Authentizität und die Tiefe der Songs, also das, was die Band immer so einzigartig gemacht hat. Und mit ?Heartless? endet die EP ganz gewohnt in akustischer Manier. Seafret erfinden sich neu, sie entwickeln ihr Spektrum weiter, bleiben sich im entscheidenden Punkt aber ganz treu. Das hat vor allem der Musik gut getan. Anstatt es sich in der Komfortzone des ewigen Singer/Songwritertums bequem zu machen, wagen die beiden sich in Neuland vor ?und meistern diesen Weg mit Bravour. Trotz des neuen Sounds bleiben die Stücke sehr privat und fein, ganz als würde das Duo genau jetzt und ganz exklusiv nur für den einen Zuhörer spielen, der da gerade vor dem Lautsprecher sitzt. Das erstaunlichste Phänomen aber bleibt, dass Seafret dieses Kunststück auch bei ihren Auftritten gelingt. Das macht ihre Konzerte zu ganz besonderen Highlights und das wird sich auch nicht ändern, wenn die Briten im Februar zu uns auf Tour kommen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Seafret
€ 21.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Kris Kesiak Auf ihrer neuen EP ?Monsters?, die im September erschienen ist, probieren Seafret etwas Neues aus. Bislang waren Sänger Jack Sedman und der Gitarrist Harry Drap eher darauf konzentriert, gemeinsam mit ihren folkigen Songs der Welt etwas Schönheit zurückzugeben. Mit den vier Tracks der neuen Platte gehen sie einen entscheidenden Schritt weiter. Schon dass das Stück mit einem Schlagzeug-Schlag beginnt, ist ein Knaller. Dann folgt ein chromatisch absteigendes Blues-Riff, gespielt wie gewohnt auf der akustischen Gitarre und dann entwickelt sich ein ganz unerhörter Sound: Das Duo Seafret arbeitet jetzt wie eine Band! Diesem neuen Zugang entspricht auch eine veränderte Stimmung. Die Songs seien ihnen immer ganz natürlich zugeflogen, sagt Drap, das sei auch auf dieser EP so gewesen. Die Moods sind dunkler, die Themen drehen sich um Selbstzweifel, Unsicherheit, Verlust und Schmerz. Die Instrumentierung wurde umfangreicher und großzügiger.Geblieben sind diese großen Melodien, die Authentizität und die Tiefe der Songs, also das, was die Band immer so einzigartig gemacht hat. Und mit ?Heartless? endet die EP ganz gewohnt in akustischer Manier. Seafret erfinden sich neu, sie entwickeln ihr Spektrum weiter, bleiben sich im entscheidenden Punkt aber ganz treu. Das hat vor allem der Musik gut getan. Anstatt es sich in der Komfortzone des ewigen Singer/Songwritertums bequem zu machen, wagen die beiden sich in Neuland vor ?und meistern diesen Weg mit Bravour. Trotz des neuen Sounds bleiben die Stücke sehr privat und fein, ganz als würde das Duo genau jetzt und ganz exklusiv nur für den einen Zuhörer spielen, der da gerade vor dem Lautsprecher sitzt. Das erstaunlichste Phänomen aber bleibt, dass Seafret dieses Kunststück auch bei ihren Auftritten gelingt. Das macht ihre Konzerte zu ganz besonderen Highlights und das wird sich auch nicht ändern, wenn die Briten im Februar zu uns auf Tour kommen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Seafret
€ 21.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Kris Kesiak Auf ihrer neuen EP ?Monsters?, die im September erschienen ist, probieren Seafret etwas Neues aus. Bislang waren Sänger Jack Sedman und der Gitarrist Harry Drap eher darauf konzentriert, gemeinsam mit ihren folkigen Songs der Welt etwas Schönheit zurückzugeben. Mit den vier Tracks der neuen Platte gehen sie einen entscheidenden Schritt weiter. Schon dass das Stück mit einem Schlagzeug-Schlag beginnt, ist ein Knaller. Dann folgt ein chromatisch absteigendes Blues-Riff, gespielt wie gewohnt auf der akustischen Gitarre und dann entwickelt sich ein ganz unerhörter Sound: Das Duo Seafret arbeitet jetzt wie eine Band! Diesem neuen Zugang entspricht auch eine veränderte Stimmung. Die Songs seien ihnen immer ganz natürlich zugeflogen, sagt Drap, das sei auch auf dieser EP so gewesen. Die Moods sind dunkler, die Themen drehen sich um Selbstzweifel, Unsicherheit, Verlust und Schmerz. Die Instrumentierung wurde umfangreicher und großzügiger.Geblieben sind diese großen Melodien, die Authentizität und die Tiefe der Songs, also das, was die Band immer so einzigartig gemacht hat. Und mit ?Heartless? endet die EP ganz gewohnt in akustischer Manier. Seafret erfinden sich neu, sie entwickeln ihr Spektrum weiter, bleiben sich im entscheidenden Punkt aber ganz treu. Das hat vor allem der Musik gut getan. Anstatt es sich in der Komfortzone des ewigen Singer/Songwritertums bequem zu machen, wagen die beiden sich in Neuland vor ?und meistern diesen Weg mit Bravour. Trotz des neuen Sounds bleiben die Stücke sehr privat und fein, ganz als würde das Duo genau jetzt und ganz exklusiv nur für den einen Zuhörer spielen, der da gerade vor dem Lautsprecher sitzt. Das erstaunlichste Phänomen aber bleibt, dass Seafret dieses Kunststück auch bei ihren Auftritten gelingt. Das macht ihre Konzerte zu ganz besonderen Highlights und das wird sich auch nicht ändern, wenn die Briten im Februar zu uns auf Tour kommen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Seafret
€ 21.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Kris Kesiak Auf ihrer neuen EP ?Monsters?, die im September erschienen ist, probieren Seafret etwas Neues aus. Bislang waren Sänger Jack Sedman und der Gitarrist Harry Drap eher darauf konzentriert, gemeinsam mit ihren folkigen Songs der Welt etwas Schönheit zurückzugeben. Mit den vier Tracks der neuen Platte gehen sie einen entscheidenden Schritt weiter. Schon dass das Stück mit einem Schlagzeug-Schlag beginnt, ist ein Knaller. Dann folgt ein chromatisch absteigendes Blues-Riff, gespielt wie gewohnt auf der akustischen Gitarre und dann entwickelt sich ein ganz unerhörter Sound: Das Duo Seafret arbeitet jetzt wie eine Band! Diesem neuen Zugang entspricht auch eine veränderte Stimmung. Die Songs seien ihnen immer ganz natürlich zugeflogen, sagt Drap, das sei auch auf dieser EP so gewesen. Die Moods sind dunkler, die Themen drehen sich um Selbstzweifel, Unsicherheit, Verlust und Schmerz. Die Instrumentierung wurde umfangreicher und großzügiger.Geblieben sind diese großen Melodien, die Authentizität und die Tiefe der Songs, also das, was die Band immer so einzigartig gemacht hat. Und mit ?Heartless? endet die EP ganz gewohnt in akustischer Manier. Seafret erfinden sich neu, sie entwickeln ihr Spektrum weiter, bleiben sich im entscheidenden Punkt aber ganz treu. Das hat vor allem der Musik gut getan. Anstatt es sich in der Komfortzone des ewigen Singer/Songwritertums bequem zu machen, wagen die beiden sich in Neuland vor ?und meistern diesen Weg mit Bravour. Trotz des neuen Sounds bleiben die Stücke sehr privat und fein, ganz als würde das Duo genau jetzt und ganz exklusiv nur für den einen Zuhörer spielen, der da gerade vor dem Lautsprecher sitzt. Das erstaunlichste Phänomen aber bleibt, dass Seafret dieses Kunststück auch bei ihren Auftritten gelingt. Das macht ihre Konzerte zu ganz besonderen Highlights und das wird sich auch nicht ändern, wenn die Briten im Februar zu uns auf Tour kommen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Mountain - Sea of Fire (DVD)
€ 24.99 *
zzgl. € 4.99 Versand

Mountain sind wieder aktiv - und wie: Live, auf CD und jetzt erstmalig auch als DVD. Aufgezeichnet wurde das Konzert mit Leslie West, Corky Laing und ihrem neuen Bassisten Ritchie Scarlett auf ihrer ´´Sea Of Fire´´ Tour 2002 in Kalifornien. Das Konzert begeisterte die Zuhörer so sehr, dass einer sich spontan entschied, auf die Bühne zu kommen und bei einem Song mitzuspielen. Dieser eine war kein geringerer als Eddie van Halen (leider durfte dieses Stück aus rechtlichen Gründen nicht auf der DVD erscheinen). Es ist schon ein einmaliges Erlebnis, Leslie Wests Gitarren-Kunststücke zu sehen. Und die Herren rocken so hart wie in ihren härtesten Zeiten. Selbstverständlich sind Hits wie ´´Nantucket Sleighride´´ und ´´Mississippi Queen´´ auf dieser DVD enthalten. Titelauflistung: Blood Of The Sun Yasgurs Farm Crossroads The Sea Never In My Life Mutant X Theme From An Imaginary Western Nantucket Sleighride Mississippi QueenBonusmaterial:DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / SzenenanwahlDarsteller:

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Nov 28, 2018
Zum Angebot